Dekanat Dreieich

Angebote und Themen

Herzlich willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Dreieichzu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

„Buchschlager Gespräche“ zu Kirche und Gesellschaft

Jugendliche fragen nach Gott

Am Donnerstag, 23. März, geht die aktuelle Reihe der Buchschlager Gespräche weiter. Ab 20 Uhr formulieren Jugendliche im Gemeindehaus der katholischen Heillig-Geist-Kirche Buchschlag, Rudolf-Binding-Weg 6, ihre Fragen nach Gott.

Kammermusik zur Passionszeit

Uraufführungen und „Altbekanntes“

Das facettenreiche Programm, das Klarinettistin Dorothea Herrmann, Altistin Brigitte Wolter und Organistin Gabriele Urbanski am Samstag, 25. März, um 17 Uhr in der Neu-Isenburger Johanneskirche, Friedrichstraße 94, darbieten, umfasst auch zwei Uraufführungen. Die Komponisten Jürgen Niessner und Gerhard Fischer-Münster sind bei dem Konzert anwesend.

Konfirmanden stellen sich vor

Auf Luthers Spuren

Beim Vorstellungsgottesdienst am Sonntag, 26. März, zeigen die Langener Petrus-Konfis, wie sie sich aus ihrer evangelisch-christlichen Tradition heraus mit aktuellen Fragen des Lebens beschäftigen. Die Konfirmation selbst findet am Sonntag, 7. Mai, in der Evangelischen Stadtkirche Langen statt.

Theaterart spielt Agatha Christie

„Kurz vor Null“

Das Ensemble Theaterart meldet sich zurück mit einem Werk von Agatha Christie: Am Samstag, 1. April, ist um 20 Uhr Premiere in der Neu-Isenburger Johannesgemeinde, Friedrichstraße 94. Das Kriminalstück in sechs Bildern feierte im September 1956 seine Uraufführung in London. In Neu-Isenburg wird es noch zwei weitere Male zu sehen sein - am 2. und 7. April.

THEATER & nedelmann präsentiert Schauspiel in zwölf Bildern

„Cranach malt Luther“

Anlässlich des Reformationsjubiläums wird im April zweimal im Evangelischen Dekanat Dreieich das Stück „Cranach malt Luther“ zu sehen sein: Am Mittwoch, 26. April, um 19:30 Uhr in Offenthal sowie am Sonntag, 30. April, um 17 Uhr in Neu-Isenburg. Das Schauspiel in zwölf Bildern wird dargeboten vom T&N Theater, Darsteller sind Friederike und Oliver Nedelmann aus Urberach.

Pfarrer Dr. Christian Mulia im Vorstand des Arbeitskreises „Gemeindepädagogik“

Neue Formen der Gemeindebildung

Der Langener Pfarrer Dr. Christian Mulia wurde auf der Mitgliederversammlung des bundesweiten Arbeitskreises „Gemeindepädagogik“ zum Zweiten Vorsitzenden gewählt. Zu dem dreiköpfigen Vorstand gehören noch Prof. Dr. Hildrun Keßler von der Evangelischen Hochschule Berlin und Prof. Dr. Gotthard Fermor, Direktor des Pädagogisch-Theologischen Instituts der Rheinischen Landeskirche.

Vermehrt jüngere Menschen wenden sich der evangelischen Kirche zu

Einfach eintreten!

Für Menschen, die auf unkomplizierte Art und Weise Mitglied in der Evangelischen Kirche werden möchten, verfügt das Evangelische Dekanat Dreieich im Langener Haus der Kirche in der Bahnstraße 44 seit dem 1. September 2009 über eine Eintrittsstelle. Verantwortlich für dieses Angebot ist Christiane Westenberger-Grabold, Dekanatsbeauftragte für Kircheneintritt. Als weiterer Ansprechpartner steht Dekan Reinhard Zincke zur Verfügung.

Start der Sanierungsmaßnahmen an Offenthaler Kirchendach

600 Jahre altes Gotteshaus wird renoviert

Nach langem Vorlauf mit gründlichen Untersuchungen und umfangreichen Vorarbeiten haben die Sanierungsarbeiten an der Evangelischen Kirche Offenthal begonnen: Das 600 Jahre alte Gotteshaus bekommt ein neues Dach.

Fulminanter Abschluss des Reformationstheaters in Egelsbach

Dauerbrenner „Querschläger“

In der voll besetzten Egelsbacher Kirche ging die Vorstellungsreihe des Lutherstücks „Querschläger“ zu Ende. In elf Szenen präsentierte das Reformationstheater historische Fakten, auf unterhaltsame Weise verknüpft mit der Gegenwart. In die Freude über die gelungene Dernière mischte sich bei den Darstellern auch Wehmut - hatte sich die Theatergruppe doch seit September regelmäßig zu Proben getroffen.

Gruppenreise zum Kirchentag nach Berlin

„du siehst mich“

Das Evangelische Dekanat Dreieich bietet Interessierten an, gemeinsam über Himmelfahrt mit dem Bus zum 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag nach Berlin zu fahren. „Du siehst mich“ steht als Losung über diesen Tagen vom 24. bis zum 28. Mai, an denen auch das Reformationsjubiläum gefeiert wird.

Mutter-Kind-Freizeit auf Burg Rieneck

Abenteuer im Kanu

Eine Mutter-Kind-Abenteuerfreizeit bietet die Evangelisch-Reformierte Gemeinde Am Marktplatz Neu-Isenburg über das Fronleichnamswochenende an. Vom 15. bis 18. Juni können Mütter mit ihren sechs- bis zwölfjährigen Kindern gemeinsam auf Burg Rieneck zelten und auf der Fränkischen Saale Kanu fahren.

Jugendfreizeit in den Sommerferien an der kroatischen Adria

Sonne und Meer

Für Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren, die in den Sommerferien gerne zusammen mit Gleichaltrigen auf Reisen gehen möchten und die dabei vor allem an Sonne und Meer denken, hat die Evangelische Kirchengemeinde Gravenbruch ein interessantes Angebot: eine Camp-Freizeit in Rabac an der kroatischen Adria in der Zeit vom 24. Juli bis zum 4. August 2017.

Petrus-Konfis besuchen die Langener Feuerwehr

Rettung, Schutz und Nächstenliebe

Der Konfirmandenunterricht der etwas anderen Art kam gut an bei den Petrus-Konfis: Bei einem Besuch der örtlichen Feuerwehr gaben Mitarbeiter der Jugendfeuerwehr den Jugendlichen der Evangelischen Kirchengemeinde Langen Einblick in ihre wichtige und oft auch gefährliche Arbeit.

Aktuelles

22.03.2017 stk

Jugendliche fragen nach Gott

Am Donnerstag, 23. März, geht die aktuelle Reihe der Buchschlager Gespräche weiter. Ab 20 Uhr formulieren Jugendliche im Gemeindehaus der katholischen Heillig-Geist-Kirche Buchschlag, Rudolf-Binding-Weg 6, ihre Fragen nach Gott.

22.03.2017 stk

Uraufführungen und „Altbekanntes“

Das facettenreiche Programm, das Klarinettistin Dorothea Herrmann, Altistin Brigitte Wolter und Organistin Gabriele Urbanski am Samstag, 25. März, um 17 Uhr in der Neu-Isenburger Johanneskirche, Friedrichstraße 94, darbieten, umfasst auch zwei Uraufführungen. Die Komponisten Jürgen Niessner und Gerhard Fischer-Münster sind bei dem Konzert anwesend.

22.03.2017 stk

„St. Patrick´s Night“ in Dreieichenhain

Zugunsten der Renovierung der Burgkirche lädt die Evangelische Burgkirchengemeinde Dreieichenhain am Samstag, 25. März, um 19:30 Uhr ein zur „St. Patrick´s Night“ ins Gemeindehaus, Fahrgasse 57. Das Mühlheimer Duo „Irish Dew“ spielt traditionelle irische Folkmusik.

22.03.2017 stk

Auf Luthers Spuren

Beim Vorstellungsgottesdienst am Sonntag, 26. März, zeigen die Langener Petrus-Konfis, wie sie sich aus ihrer evangelisch-christlichen Tradition heraus mit aktuellen Fragen des Lebens beschäftigen. Die Konfirmation selbst findet am Sonntag, 7. Mai, in der Evangelischen Stadtkirche Langen statt.

22.03.2017 stk

„Kurz vor Null“

Das Ensemble Theaterart meldet sich zurück mit einem Werk von Agatha Christie: Am Samstag, 1. April, ist um 20 Uhr Premiere in der Neu-Isenburger Johannesgemeinde, Friedrichstraße 94. Das Kriminalstück in sechs Bildern feierte im September 1956 seine Uraufführung in London. In Neu-Isenburg wird es noch zwei weitere Male zu sehen sein - am 2. und 7. April.

22.03.2017 stk

„Cranach malt Luther“

Anlässlich des Reformationsjubiläums wird im April zweimal im Evangelischen Dekanat Dreieich das Stück „Cranach malt Luther“ zu sehen sein: Am Mittwoch, 26. April, um 19:30 Uhr in Offenthal sowie am Sonntag, 30. April, um 17 Uhr in Neu-Isenburg. Das Schauspiel in zwölf Bildern wird dargeboten vom T&N Theater, Darsteller sind Friederike und Oliver Nedelmann aus Urberach.

16.03.2017 stk

Neue Formen der Gemeindebildung

Der Langener Pfarrer Dr. Christian Mulia wurde auf der Mitgliederversammlung des bundesweiten Arbeitskreises „Gemeindepädagogik“ zum Zweiten Vorsitzenden gewählt. Zu dem dreiköpfigen Vorstand gehören noch Prof. Dr. Hildrun Keßler von der Evangelischen Hochschule Berlin und Prof. Dr. Gotthard Fermor, Direktor des Pädagogisch-Theologischen Instituts der Rheinischen Landeskirche.

07.03.2017 stk

Einfach eintreten!

Für Menschen, die auf unkomplizierte Art und Weise Mitglied in der Evangelischen Kirche werden möchten, verfügt das Evangelische Dekanat Dreieich im Langener Haus der Kirche in der Bahnstraße 44 seit dem 1. September 2009 über eine Eintrittsstelle. Verantwortlich für dieses Angebot ist Christiane Westenberger-Grabold, Dekanatsbeauftragte für Kircheneintritt. Als weiterer Ansprechpartner steht Dekan Reinhard Zincke zur Verfügung.

07.03.2017 stk

600 Jahre altes Gotteshaus wird renoviert

Nach langem Vorlauf mit gründlichen Untersuchungen und umfangreichen Vorarbeiten haben die Sanierungsarbeiten an der Evangelischen Kirche Offenthal begonnen: Das 600 Jahre alte Gotteshaus bekommt ein neues Dach.

06.03.2017 stk

Dauerbrenner „Querschläger“

In der voll besetzten Egelsbacher Kirche ging die Vorstellungsreihe des Lutherstücks „Querschläger“ zu Ende. In elf Szenen präsentierte das Reformationstheater historische Fakten, auf unterhaltsame Weise verknüpft mit der Gegenwart. In die Freude über die gelungene Dernière mischte sich bei den Darstellern auch Wehmut - hatte sich die Theatergruppe doch seit September regelmäßig zu Proben getroffen.

13.02.2017 stk

„Gott neu entdecken“

Zu einem zentralen Festgottesdienst am Sonntag Kantate lädt das Evangelische Dekanat Dreieich am 14. Mai um 11 Uhr ein in die evangelische Kirche Gravenbruch, Dreiherrnsteinplatz. Passend zum Reformationsjubiläum steht die Veranstaltung unter dem Motto „Gott neu entdecken“.

13.02.2017 stk

„du siehst mich“

Das Evangelische Dekanat Dreieich bietet Interessierten an, gemeinsam über Himmelfahrt mit dem Bus zum 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag nach Berlin zu fahren. „Du siehst mich“ steht als Losung über diesen Tagen vom 24. bis zum 28. Mai, an denen auch das Reformationsjubiläum gefeiert wird.

13.02.2017 stk

Abenteuer im Kanu

Eine Mutter-Kind-Abenteuerfreizeit bietet die Evangelisch-Reformierte Gemeinde Am Marktplatz Neu-Isenburg über das Fronleichnamswochenende an. Vom 15. bis 18. Juni können Mütter mit ihren sechs- bis zwölfjährigen Kindern gemeinsam auf Burg Rieneck zelten und auf der Fränkischen Saale Kanu fahren.

13.02.2017 stk

Sonne und Meer

Für Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren, die in den Sommerferien gerne zusammen mit Gleichaltrigen auf Reisen gehen möchten und die dabei vor allem an Sonne und Meer denken, hat die Evangelische Kirchengemeinde Gravenbruch ein interessantes Angebot: eine Camp-Freizeit in Rabac an der kroatischen Adria in der Zeit vom 24. Juli bis zum 4. August 2017.

31.01.2017 stk

Rettung, Schutz und Nächstenliebe

Der Konfirmandenunterricht der etwas anderen Art kam gut an bei den Petrus-Konfis: Bei einem Besuch der örtlichen Feuerwehr gaben Mitarbeiter der Jugendfeuerwehr den Jugendlichen der Evangelischen Kirchengemeinde Langen Einblick in ihre wichtige und oft auch gefährliche Arbeit.

to top